Aspekte – Festival für Neue Musik

Die Aspekte Salzburg wurden 1977 mit dem Ziel gegründet, ein Konzertprogramm mit dem Schwerpunkt auf zeitgenössischer Musik anzubieten. So konnten neben zahlreichen Werken österreichischer Künstler*innen viele international anerkannte Werke bedeutender Komponist*innen des 20. Jahrhunderts in Salzburg aufgeführt werden. Seit 2006 hat der Komponist Ludwig Nussbichler die künstlerische Leitung inne.

„1991, Während meines Kompositionsstudiums war John Cage Composer in Residence bei den Aspekten. Ich kann mich noch gut an das Konzert erinnern, in dem die Pianistin Grete Sultan (sie wäre heute weit über 100!) ein wenig verloren das Klavier auf der Bühne gesucht hat, bevor sie die Etudes Australes von John Cage von überdimensional großen Notenblättern interpretierte. Der Komponist saß wenige Meter von mir entfernt das ganze Stück über wie versteinert. Nach und nach verließen die Menschen kopfschüttelnd den Konzertsaal, nur Wenige hörten das dreistündige Werk bis zum Ende an. Diese Musik war für mich eine vollkommen neue Hörerfahrung. Ich war zwischen Ablehnung und Faszination hin- und hergerissen. Eine besondere Begegnung mit Zeit und ihrer Wahrnehmung,“ so Ludwig Nussbichler.

Bei den Aspekten traf man bereits auf einige große Komponisten. Darunter Mauricio Kagel (1989 und 1998), Iannis Xenakis (1982), Alexander Knaifel (1983), Brian Ferneyhough (1996) und Giya Kancheli (2000), Sofia Gubaidulina (2010), Robert Moran (2014) und natürlich Friedrich Cerha.

Besondere Beachtung fanden die Besuche von John Cage (1991), Mauricio Kagel (1989 und 1998), Iannis Xenakis (1982), Alexander Knaifel (1983), Brian Ferneyhough (1996), Giya Kancheli (2000), Tristan Murail (2016) und Rebecca Saunders (2022).

Hinterland übernahm 2012 die Pressearbeit für die Aspekte, das Festival findet biennal statt.

www.aspekte-salzburg.com



Ludwig Nussbichler © Kirchner

Ludwig Nussbichler © Kirchner

Kavernen clubstyle mit Tristan Murail © Wolfgang Kirchner

Kavernen clubstyle mit Tristan Murail © Wolfgang Kirchner

Tristan Murail_Peter Tilling 2016 © Wolfgang Kirchner

Tristan Murail_Peter Tilling 2016 © Wolfgang Kirchner


Weitere Referenzen ansehen

Mühlbach 11
5141 Moosdorf | Österreich